Heiraten im Winter

Jede Jahreszeit hat ihren ganz eigenen Charme. Eine Winterhochzeit ist etwas sehr besonders. Und mit etwas Glück wirft sich die Natur am Hochzeitstag selbst in ihr weisses Kleid. Schnee auf sicher gibt es jedoch nur in den Bergen, z.B. in den Kantonen Appenzell IR und AR oder in Graubünden. Im Unterland gibt es dagegen sehr schöne Hochzeitslocations mit wohligem Ambiente, wo sich ein traumhaftes Fest feiern lässt. Natürlich sind auch im Winter Brautpaarfotos in der winterlichen Natur möglich. Eine dicke Decke oder Jacke helfen zum Beispiel in den Fotopausen oder bei Ortsverschiebungen, um wieder genügend Wärme zu tanken.

Einige Tipps für eine Winterhochzeit und Brautpaarfotos in der Natur:

  • Eine dicke Decke oder Jacke helfen, um in den kleinen Fotopausen oder Ortsverschiebungen wieder genügend Wärme zu tanken.
  • Ein zweites Paar warme Schuhe ist gold wert bei nassem Untergrund oder Schnee. Die schönen Hochzeitsschuhe können natürlich auch mitgenommen und z.B. bei Aufnahmen im Sitzen angezogen werden. Bei allen anderen Fotos können hingegen die bequemen und warmen Winterstiefel getragen werden, denn einige Schlammspritzer oder Wasserfelcken machen denen nichts aus - und unter den meisten Kleider sind sie nicht zu sehen.
  • Vieleicht gibt es in der Nähe der Aussenlocation auch einen Ort, wo wir Innen auch fotografieren können? So könnt Ihr euch zwischendurch wieder aufwärmen und auch wenns windet oder stürmt haben wir einen geschützten Raum.
  • Meine Objektive oder auch die Brille braucht Zeit um sich an unterschiedliche Temperaturen anzupassen, z. B. wenn es von draussen in einen stark beheizten Raum geht.
  • Im Winter wird es schon sehr  früh dunkel. Gruppenaufnahmen müssen somit schon relativ früh gemacht werden, oder dann später in einem beleuchteten Innenraum.

Einblick in ein Hochzeitsalbum einer Winterhochzeit

Im folgenden zeige ich einige Seiten eines Hochzeitsalbums einer Hochzeit im Wintermonat Januar. Die Natur hätte sich von keiner schöneren Seite zeigen können, denn am Bodensee haben wir nur an sehr wenigen Tagen so wunderschönen Schnee und warmes Wetter wie dieses Brautpaar an ihrem grossen Tag. Unsere Fotolocation war am Ufer des Bodensees beim Seehuus Egnach. Hier durfte natürlich auch eine Schneeballschlacht mit den Trauzeugen nicht fehlen. Danach folgte die Ziviltrauung und ein rauschendes Hochzeitsfest im Wasserschloss Hagenwil beim Amriswil.

Aktuelles

Auf was muss bei einer Winterhochzeit geachtet werden? Ich habe schon viele Hochzeiten in den kälteren Wintermonate November, Dezember, Januar,...

Fotoserie des Monats

Ganz neu gibt es das Album Auckland und Cairns nicht nur mit hochwertigem Fotoumschlag, sondern auch in edlen Stoffen und Leinen in verschiedenen...

Fotogalerien